Individuelle Beratung

Präventive Ernährungsberatung (gerne auch vegetarisch):

  • Ernährung und Bewegung in der Schwangerschaft/ Stillzeit
  • Allergieprävention von Anfang an
  • Optimale Ernährung des Säuglings
  • Optimale Ernährung im Kleinkindalter

Für kurze Fragen biete ich auch eine telefonische Sprechstunde an.

Ernährungstherapie:

Als zertifizierte Ernährungsberaterin (VFED) biete ich qualifizierte, produktneutrale und individuelle Ernährungstherapie an, z.B. bei

  • Schwangerschaftsdiabetes
  • Gedeihstörungen im Säuglings- und Kindesalter, z.B. (drohendes) Untergewicht, Mangelernährung
  • Unverträglichkeiten (Gluten, Fruktose, Laktose,…)
  • Allergien im Säuglings- und Kindesalter
  • „Schlechte Esser“ (picky eaters)

Schildern Sie mir per Mail oder telefonisch Ihr Anliegen. Anschließend können wir einen Beratungstermin festlegen. Wenn Sie eine Ärztliche Zuweisung haben, ist die weitgehende Kostenübernahme durch die Krankenkasse möglich.

Vorträge und Workshops

Vorträge, z.B. zu folgenden Themen:

  • „Aktuelle Erkenntnisse zur Allergieprävention“ („Gesund ins Leben“)
  • „Stillen – oder was sonst?“ (Informationen über Vorteile des Stillens und Überblick über die Alternativen)
  • „Alles über B(r)eikost“*
  • „Kleinkindernährung“*
  • „Ernährung im Kindergartenalter“
  • „Sinn und Unsinn von Kinderlebensmitteln“
  • „Zucker und andere Süßungsmittel – in aller Munde?“
  • … oder auf Wunsch!

Alle Vorträge halte ich für das Netzwerk Junge Familie (Amt Für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck. Anmeldung erforderlich. (s. auch Aktuelles).
Die mit * gekennzeichneten Vorträge sind fester Bestandteil beim Landsberger Eltern ABC und finden dort halbjährlich statt (ohne Anmeldung).
Auf Anfrage sind diese Vorträge auch für andere Anbieter (z.B. Pekipgruppen, Kinderarztpraxen, Kinderkrippen) kostenfrei als „Baustein auf Bestellung“ des Landsberger Eltern ABCs möglich.
Wenn Sie mich privat engagieren möchten, komme ich gerne auch in Ihre Räumlichkeiten.

Workshops (3-4h):

Für Personal von Kinderkrippen, Tagesmütter, Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung / Pflegeeinrichtungen

  • „Essen mit Kleinkindern – eine pädagogische Herausforderung“
  • „Richtig essen lernen: Kinder unter 3 Jahren in der Kita“
  • Modul „Ernährung“: Teil der Ausbildung für Tagesmütter
  • Modul Gesundheit“: Teil der Ausbildung für Tagesmütter
  • „Lebensmittelallergien und –unverträglichkeiten“
    Nimmt die Anzahl dieser Krankheitsbilder wirklich zu oder ist es ein Trend unserer Gesellschaft, von dem sich viele betroffen fühlen? Diese Entwicklung stellt auch das betreuende Personal vor eine besondere Herausforderung.

Vorträge und Workshops

Vorträge, z.B. zu folgenden Themen:

  • „Aktuelle Erkenntnisse zur Allergieprävention“ („Gesund ins Leben“)
  • „Stillen – oder was sonst?“ (Informationen über Vorteile des Stillens und Überblick über die Alternativen)
  • „Alles über B(r)eikost“*
  • „Kleinkindernährung“*
  • „Ernährung im Kindergartenalter“
  • „Sinn und Unsinn von Kinderlebensmitteln“
  • „Zucker und andere Süßungsmittel – in aller Munde?“
  • … oder auf Wunsch!

Alle Vorträge halte ich für das Netzwerk Junge Familie (Amt Für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck. Anmeldung erforderlich. (s. auch Aktuelles).
Die mit * gekennzeichneten Vorträge sind fester Bestandteil beim Landsberger Eltern ABC und finden dort halbjährlich statt (ohne Anmeldung).
Auf Anfrage sind diese Vorträge auch für andere Anbieter (z.B. Pekipgruppen, Kinderarztpraxen, Kinderkrippen) kostenfrei als „Baustein auf Bestellung“ des Landsberger Eltern ABCs möglich.
Wenn Sie mich privat engagieren möchten, komme ich gerne auch in Ihre Räumlichkeiten.

Workshops (3-4h):

Für Personal von Kinderkrippen, Tagesmütter, Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung / Pflegeeinrichtungen

  • „Essen mit Kleinkindern – eine pädagogische Herausforderung“
  • „Richtig essen lernen: Kinder unter 3 Jahren in der Kita“
  • Modul „Ernährung“: Teil der Ausbildung für Tagesmütter
  • Modul Gesundheit“: Teil der Ausbildung für Tagesmütter
  • „Lebensmittelallergien und –unverträglichkeiten“
    Nimmt die Anzahl dieser Krankheitsbilder wirklich zu oder ist es ein Trend unserer Gesellschaft, von dem sich viele betroffen fühlen? Diese Entwicklung stellt auch das betreuende Personal vor eine besondere Herausforderung.

Schulen / Ausbildungsinstitute

Schulverpflegungscoaching

Seit 2009 begleite ich Schulen auf ihrem Weg zu einer optimierten Mittags- bzw. Pausenverpflegung.
Im Auftrag der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung habe ich bisher 9 Schulen in Schwaben und Oberbayern gecoacht.
Wenn Sie sich coachen lassen wollen, informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrer regionalen Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung über die Bewerbungsmodalitäten.

Vernetzungsstelle Schwaben
Vernetzungsstelle Oberbayer West

Grundlage eines Schulverpflegungscoachings sind die Qualitätsstandards für die Schulverpflegung der DGE und die Bayerischen Leitlinien Schulverpflegung.

Unterricht: Ernährungslehre/ Gesundheit und Prävention
Ich bin Dozentin an der Krankenpflegeschule des Klinikums Landsberg für das Fach Ernährungslehre.

 

Kommunen / Betriebe / Krankenversicherungen

Projekte zur kommunalen Gesundheitsförderung

Als Kommunale Gesundheitsmoderatorin kann ich in Ihrem Auftrag diverse Aufgaben übernehmen:

  • Situationsanalyse
  • Netzwerkbildung
  • Projektentwicklung und –management

Projekte zur Betrieblichen Gesundheitsförderung

Themen Ihrer Wahl:

  • „Ernährung und Krankheit“
  • „Ernährung im Schichtdienst“
  • „leichte Kost im Job“

Kommunen / Betriebe / Krankenversicherungen

Projekte zur kommunalen Gesundheitsförderung

Als Kommunale Gesundheitsmoderatorin kann ich in Ihrem Auftrag diverse Aufgaben übernehmen:

  • Situationsanalyse
  • Netzwerkbildung
  • Projektentwicklung und –management

Projekte zur Betrieblichen Gesundheitsförderung

Themen Ihrer Wahl:

  • „Ernährung und Krankheit“
  • „Ernährung im Schichtdienst“
  • „leichte Kost im Job“